City Nature Challenge 2021

Ihr fotografiert gerne in der Natur und interessiert Euch für Artenvielfalt? Dann seid Ihr hier richtig!

Wir rufen alle Naturfreunde und Hobby-Biologen auf, sich an der City Nature Challenge 2021 für Graz und Graz-Umgebung zu beteiligen. Die City Nature Challenge ist ein freundschaftlicher globaler Citizen-Science-Wettbewerb zur synchronen fotographischen Erfassung von wildlebenden Tieren, Pflanzen und Pilzen in ausgewählten urbanen Regionen der Erde. Initiiert wurde sie von der California Academy of Sciences und vom Natural History Museum of Los Angeles unter Benutzung der Internet-Plattform iNaturalist. Die Aktion gibt es seit 2016, Graz ist seit letztem Jahr dabei.

Das Ganze findet in der Zeit vom 30. April bis 3. Mai 2021 statt, wobei Beobachtungserbnisse noch bis zum 9. Mai hochgeladen werden können.

Neugierig geworden auf mehr Infos? Dann meldet Euch zum Online-Einführungsworkshop unter der Email-Adresse garten@uni-graz.at an! Der Workshop findet, veranstaltet vom Freilandlabor der Uni Graz, dem Institut für Biologie und dem Naturkundemuseum Graz, am 15. April von 16.00 bis 18.00 Uhr statt. Den Link bekommt Ihr nach der Anmeldung.

Näheres findet Ihr auch auf einschlägigen Webseiten, wie

iNaturalist Workshop – City Nature Challenge 2021 – Botanischer Garten (uni-graz.at)

Oder

City Nature Challenge 2021 – Veranstaltung | Naturkundemuseum (museum-joanneum.at)