MINT-Gütesiegel…

…für innovatives Lernen in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik mit vielfältigen Zugängen für Mädchen und Burschen

WARUM MINT?

Qualifikationen in den MINT-Disziplinen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) sind zu gefragten Schlüsselkompetenzen einer modernen Gesellschaft geworden und eröffnen vielseitige berufliche und persönliche Chancen für junge Menschen.

Doch auch abseits der guten Jobchancen ist eine solide naturwissenschaftlich-technische Grundbildung von hoher Bedeu- tung. Je besser eine Gesellschaft in diesen Disziplinen gebildet ist, desto geringer sind die Risiken für naive Wissenschafts- und Technik- gläubigkeit einerseits sowie uninformierte und unrespektierte Ablehnung andererseits.

MINT-SCHULE WERDEN

Mit dem MINT-Gütesiegel werden Schulen ausgezeichnet, die mit verschiedenen Maßnahmen innovativen und begeisternden MINT-Unterricht fördern und umsetzen. Sie achten dabei auf vielfältige und gleichberechtigte Zugänge für Mädchen und Burschen.

An diesen ausgezeichneten MINT- Schulen wird das anwendungsorientierte, praxisnahe und forschende Lernen unterstützt und die MINT-Schwerpunktbildung wird durch verschiedene organisatorische Maßnahmen im Rahmen der Schulentwicklung gefördert. Das MINT-Gütesiegel richtet sich an alle Vollzeit-Schulen in Österreich.

MINT-COACHING

Im Zuge der Bildungsreform und der steigenden Autonomie können Schulen standortspezifisch Schwerpunkte festlegen. Das Coaching-Programm unterstützt Schulen bei der MINT-Schulentwicklung im Bereich Naturwissen- schaft und Technik sowie auf dem Weg zum MINT-Gütesiegel.

Im Rahmen des Coaching-Programmes werden bei schulinternen Fortbildungstagen gemeinsam und standortspezifisch Ziele und konkrete Umsetzungsschritte auf dem Weg zum MINT-Gütesiegel festgelegt. Das Coaching-Programm wird von den Pädagogischen Hochschulen Steiermark, Salzburg und Wien konzipiert und umgesetzt.

Nähere Informationen unter: www.mintschule.at